Language
Fon: (04434) 87 - 164 Mail: info@es-agrarbetriebe.de

Juli 2017

Kartoffeln in Aldrup / Petershagen

Wintergerste dreschen in Aldrup

Juni 2017

Langenweddingen, die Kartoffeln in voller Blüte.

Mai 2017

vor 10 Tagen sind die Kartoffeln aufgelaufen, sie haben sich kräftig entwickelt und damit hat die Beregnungssaison begonnen

Der Raps in voller Blüte!


März 2017

Die Pflanzsaison beginnt!


Februar 2017

Die Frühkartoffeln werden in der vorgewärmten Halle vorgekeimt. Damit wird die Wachstumszeit bis zur Erntereife um ca. 14 Tage verkürzt.


Januar 2017

In der Werkstatt werden die Schlepper und Maschinen für die Kartoffelsaison vorbereitet!


19. Januar 2017 Treffen in Oschersleben

Am 19.01.2017 trafen sich 70 Mitarbeiter/innen der ES Agrarbetriebe aus Semlow, Langenweddingen, Springe und Aldrup in Oschersleben.

Die Betriebsbesichtigungen von der ES Ackerbau Langenweddingen, der Börde- Kartoffel EZG, des Kartoffellagers Westeregeln und der Agrarfrost Produktion Oschersleben, haben sehr beeindruckt. 

Wir danken den Kollegen vor Ort, die uns ihren Arbeitsbereich mit großer Freude dargestellt haben.

Nach diesen vielen Eindrücken wurden von Herrn Matthias Kehl und Herrn Ulrich Werring

die Vision, die Mission und das Leitbild der ES Agrarbetriebe

interessant und mit Leidenschaft präsentiert.

Das anschließende gemeinsame Abendessen und die guten Gespräche in gemütlicher Runde machten den Tag „komplett“.

Durch das positive Feedback der Teilnehmer und der Wunsch nach einer Wiederholung lässt sich dieses Treffen als sehr gelungen einstufen.


08. November 16:00 Uhr Kartoffelernte 2016 beendet

Wir haben die Kartoffelernte der ES Agrarbetriebe abgeschlossen, bei 2 Grad wurden die letzten Zorba in Aldrup geerntet und direkt im Agrarfrostwerk in Aldrup verarbeitet.

Nun kann der Winter kommen!!

Im Raum Aldrup war es dieses Jahr eine gute durchschnittliche Ernte mit entsprechend guten Qualitäten.

In Sachsen Anhalt hingegen konnten wir auf den nicht beregneten Flächen nur eine unterdurchschnittliche Ernte einfahren. Ähnlich wie in Westeuropa haben wir unter der extremen Trockenheit gelitten. Aber auch dort wurde die Ernte fristgerecht vor dem Winter am 6. November beendet.


Sachsen-Anhalt: Über 50% Erdanteil an den Kartoffeln

Die ES Agrarbetriebe können ca. 25 % der Kartoffelanbauflächen beregnen, wodurch auf diesen Flächen hohe Erntemengen bester Qualität herangewachsen sind. Diese Kartoffeln lassen sich auch gut ernten. Aber insbesondere in Sachsen-Anhalt roden wir teilweise unter extremen Bedingungen mit Erdanteilen von über 50 % an den Kartoffeln, was insbesondere die Lagerung deutlich schwieriger gestaltet. Da die Erdanteile miteingelagert werden müssen, und sich das Lagervolumen erheblich reduziert.

Nicht vergessen werden sollten auch unsere beiden Standorte Carolinensiel und Semlow. Hier wird der Grundstein für die nächste Saat gelegt. Auch in diesen Regionen war das Wetter nicht optimal. Dennoch wird, insbesondere durch den Einsatz unserer Kollegen vor Ort, eine gute Pflanzkartoffelqualität geerntet. Es hat sich bewährt, dass auch in Semlow 30 % der Flächen beregnet werden können.

 

Es schein, als würden die Felder brennen. Im Blindflug über die Felder mit einer Sichtweite gleich null. die Böden sind in diesem Erntesommer besonders staubig, für die Fahrer der Erntemaschinen wahrlich kein Vergnügen!



Newsletter Registrierung

©2017 ES Agrar GmbH & Co. KG | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.